Dr. Silke Eschert

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Institut für Psychologie
Lehrstuhl Sozialpsychologie und politische Psychologie

Olshausenstr. 40
24098 Kiel

Tel.: +49 431 880 1862
E-Mail: eschert[at]psychologie.uni-kiel.de
E-Mail: silke.eschert[at]hu-berlin.de


Arbeitsschwerpunkt

Silke Eschert beschäftigt sich mit der Frage, wie sich Menschen in Konflikten um tiefe Meinungsverschiedenheiten verhalten. Aus dem Blickwinkel der Sozialpsychologie untersucht sie, was Menschen davon abhält, die Position der Gegenseite als gleichwertig anzuerkennen oder die Argumente der Gegenseite anzunehmen. Im Rahmen des Projekts wird sie aber auch untersuchen, welche Interventionen möglicherweise geeignet sind, verhärtete Fronten zu lösen und die Akzeptanz der Gegenseite zu erhöhen.

Werdegang

2014 – 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in dem interdisziplinären Forschungsprojekt Tiefe Meinungsverschiedenheiten an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und der Humboldt-Universität zu Berlin

2009 – 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Sozial- und Wirtschaftspsychologie der Eberhard Karls Universität Tübingen; Dissertation: „Regulatory Focus, Framing, and Two Types of Political Conservatism”

2008 – 2009 Marktforschung im Bereich des Employer Branding, Potentialpark Communications, Stockholm

2002 – 2008 Studium der Psychologie an der Philipps-Universität Marburg, Schwerpunkte in der Sozial- und Wirtschaftspsychologie, abgeschlossen mit dem Diplom

  • In Kooperation mit der Universität Kiel